Kinderkarnevalszeit

Das neue mitreißende Karnevals-Programm der Pia-Nino-Band, das auf keiner Kindersitzung und Party fehlen darf. Denn zum Karneval gehört das Hüpfen, Tanzen und Singen, wie der Dom zu Kölle. Und genau das kann die Pia-Nino-Band ganz hervorragend mit Ihren eigenen neuen Karnevals-Songs zum Mitrocken. Gemeinsam mit den Kindern wird vor und auf der Bühne gefeiert: schon beim Opener ‚Kinderkarnevalszeit‘ singt der ganze Saal, gehüpft und getanzt wird bei ‚Als was geh ich nur‘ und das Warten auf den Zug überbrückt die Pia-Nino-Band locker mit einer Polonaise quer durch den Saal. So bunt wie der Karneval ist auch die Mitmach-Show der Pia-Nino-Band  – eine närrische Mischung aus Bewegung, Singen und Spaß haben. Ein Musik-Programm für die ganze Familie voller Power und Brauchtum!

  • Programmpunkt einer Kindersitzung (in der Regel 1x 30’)
  • Programmpunkt einer Kinder-Karnevals-Disco/Party (in der Regel 1x 30’)
  • Als Walkact (z.B. Warten auf den Zug)
  • Eigenständiges Konzert (in der Regel 50-60’)
album-art

Hörproben

By
Release date:

Das Standardwerk der Kinderkarnevalsmusik ist da: 15 Hits die auf keiner Kinderkarnevalsparty und Sitzung fehlen dürfen. Die Pia-Nino-Band bleibt ihrem Motto Kindermusik zum Mitrocken treu: zum Tanzen, Singen und Hüpfen einladende Songs treffen auf Themen rund um den Karneval, die Kinder und ihre Familien bewegen. Band-Sound trifft auf Spielmannszug-Elemente und fette Bläser (eingespielt von Querbeat).

Der mitreißende Opener Kinderkarnevalszeit sorgt im Saal und Kinderzimmer für die richtige Stimmung. Die kraftvolle Rockhymne Wir sind bunt ist Motto und Haltung zugleich. Bewegung bringt der treibende Polka-Hit Tanz den Karnevalstanz. Der Traum eines jeden Mädchens Ich wär so gerne Tanzmariechen wird mit schmachtendem Streichorchester auf charmante Weise besungen. Das ungeduldige Warten auf den Zug Ich steh und warte hier auf dich wird im Marchingband Style musikalisch abgebildet und Pia schwärmt von der Kamelle ihrer Träume (Fanfare Ciocarlia trifft auf Brings). Ja es gibt auch ein Piratenlied: eine Antwort auf Kasallas Pirate der Mädchen-Welt: ein Hoch auf die Piratenbräute. Außerdem klärt die Pia-Nino-Band über die Narrenrufe der Republik auf und stellt sich die alles entscheidende Frage: Als was geh ich nur? Mit Schade, dass die Zeit vorbei ist verabschiedet sich die Pia-Nino-Band mit einem großartigen swingenden Ohrwurm-Klassiker von der fünften Jahreszeit… aber nur bis zur nächsten Session, denn diese Songs sind gekommen um zu bleiben.

Unterstützung hatte die Pia-Nino-Band von vielen tollen Musikern, Arno Steffen (LSE), Andy Muhlack (Conni, Lauras Stern) und Querbeat. VÖ 11.11.2019 (incl. kölsche Version)